2008.05.19 Neuss : Bremer Carlos Alberto bleibt bis 2009 bei Botafogo

Bremens Carlos Alberto wird frühestens in der übernächsten Saison wieder in der Bundesliga auftauchen. Der Brasilianer spielt bis 2009 bei Botafogo Rio de Janeiro.

pst1
Erstmal nicht im Bremer Trikot: Carlos Alberto

Werder Bremens "enfant terrible" Carlos Alberto hat einen neuen Verein gefunden. Der 23-Jährige wird in den nächsten dreizehn Monaten für den brasilianischen Erstligisten Botafogo Rio de Janeiro auflaufen, der Ausleihvertrag zwischen Botafogo und Bremen läuft bis zum 30. Juni 2009. Bei der 0:1-Niederlage am zweiten Spieltag gegen Cruzeiro Belo Horizonte stand der Mittelfeldspieler sogar schon in der Startaufstellung.

"Es ist für uns positiv, dass Carlos nun bei Botafogo spielen kann. Es ist wichtig, dass er wieder vollends gesund wird und seine Sicherheit zurückbekommt", sagte Werders Geschäftsführer Klaus Allofs nach dem geglückten Transfer und zeigte sich zuversichtlich, dass Albertos Wechsel der richtige Schritt ist: "Ich bin überzeugt davon, dass es bei Botafogo für ihn besser laufen wird als beim FC Sao Paulo, denn diesmal ist er in der Meisterschaftsserie von Anfang mit dabei."