2008.05.20 Neuss : Bierhoff: "Alle drücken Michael die Daumen"

Oliver Bierhoff fiebert am Mittwoch mit Nationalmannschafts-Kapitän Michael Ballack mit. Der Champions-League-Titel "wäre perfekt", sagte der Teammanager auch mit Blick auf die EM.

ero1
Oliver Bierhoff schaut nach Moskau

Bevor Michael Ballack zur EM-Vorbereitung nach Mallorca reist, hat der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft noch einen wichtigen Termin: Am Mittwoch (20.45 Uhr MESZ/live bei Premiere) bestreitet der 31-Jährige mit dem FC Chelsea das Champions-League-Finale gegen Manchester United. "Ein Sieg wäre perfekt. Dann würde er mit noch breiterer Brust zur EM fahren", sagte Teammanager Oliver Bierhoff im aktuellen Gespräch mit dem Sport-Informations-Dienst (sid).

sid: "Oliver Bierhoff, was würde der Champions-League-Sieg für Nationalmannschafts-Kapitän Michael Ballack bedeuten?"

Oliver Bierhoff: "Das wäre für Michael ein super Erfolg und eine riesige Auszeichnung, mit dem FC Chelsea diesen Titel zu gewinnen. Seit seiner Rückkehr nach der Verletzung ist er einer der spielbestimmenden Akteure bei Chelsea. Dies wäre trotz der Titel, die er beim FC Bayern gewonnen hat, der Höhepunkt seiner Karriere im Verein. Ich hoffe, dass sechs Wochen später bei der Europameisterschaft das nächste Highlight mit der Nationalmannschaft folgt."

sid: "Würde Ballack durch einen Erfolg in der Champions League einen zusätzlichen Schub für die EM bekommen?"

Bierhoff: "Ein Sieg wäre perfekt. Dann würde er mit noch breiterer Brust zur EM fahren. Es wäre noch einmal ein wichtiger Schub für ihn und unser Team. Michael steht mit seiner Klasse ganz oben in der Rangliste der Spieler. Da zeichnet man sich auch durch Titel aus. Er hat das Zeug dazu, bei der EM einer der Superstars zu werden. Die Zeit ist reif für ihn."

sid: "Wann erwarten Sie den Kapitän im Trainingslager auf Mallorca?"

Bierhoff. "Wir werden ihn nach dem Champions-League-Finale erst einmal zwei, drei Tage in Ruhe lassen. Er soll, egal wie der Ausgang des Spiels ist, regenerieren und den Kopf frei bekommen. Wir erwarten ihn dann am Samstag oder Sonntag auf Mallorca."

sid: "Wie schätzen Sie die Chancen von Chelsea im englischen Duell gegen Manchester United ein?"

Bierhoff. "Das sind zwei Klassemannschaften. Das Spiel ist total offen. Ich erwarte eine Partie mit hohem Tempo und einen offenen Schlagabtausch."

sid: "Werden Sie oder einer vom DFB-Trainerstab zum Finale nach Moskau fahren?"

Bierhoff: "Nein, das ist nicht geplant. Wir wollen uns im Trainingslager voll auf die EM konzentrieren. Michael braucht niemanden, der ihm die Hand hält. Aber es ist selbstverständlich, dass wir ihm alle ganz fest die Daumen drücken."