2008.05.20 Neuss : Bommer bleibt dem MSV Duisburg treu

Rudi Bommer wird auch kommende Saison den MSV Duisburg trainieren. Klubboss Walter Hellmich und der Aufsichtsrat sprachen dem Coach am Montag das Vertrauen aus.

sbr
Rudi Bommer trainiert auch nächste Saison den MSV Duisburg

Rudi Bommer bleibt auch kommende Saison dem MSV Duisburg treu und steuert den direkten Wiederaufstieg an. Der fünfköpfige Aufsichtsrat des Tabellenletzten der abgelaufenen Saison unter dem Vorsitz von Klubboss Walter Hellmich sprach dem 50-Jährigen am Montagabend das Vertrauen aus. Bommer ist im Konzept von Sportdirektor Bruno Hübner, das dieser dem Gremium vorlegte, ein fester Bestandteil.

Bommer, der in der Bundesliga als Aktiver 417 Spiele absolvierte, verlängerte im vergangenen November vorzeitig bis zum 30. Juni 2010. Doch nach dem Abstieg waren zuletzt Zweifel aufgekommen, dass der MSV mit dem Coach auch in die 2. Liga geht. Für die kommende Saison hatte Duisburg in dem 27 Jahre alten Brasilianer Tiago (von Young Boys Bern) am Montag bereits den ersten Neuzugang vermeldet. Es sollen weitere drei bis vier Spieler verpflichtet werden, hauptsächlich junge Profis mit Erfahrung.