2008.05.20 Neuss : Ruß peilt heute das Rosa Trikot an

Matthias Ruß hat sich für die heutige Etappe beim Giro d'Italia die Gesamtführung vorgenommen. Damit wäre er der vierte Deutsche, der das Rosa Trikot tragen darf.

cleu1
Will sich das Rosa Trikot schnappen: Matthias Ruß

Nachwuchshoffnung Matthias Ruß hat heute viel vor: Der 24-Jährige will nach der Etappe beim Giro d'Italia das Rosa Trikot überstreifen: "Ich sehe meine Chance, ich will mir die Gesamtführung holen", sagte der Gerolsteiner-Fahrer vor dem anspruchsvollen Einzelzeitfahren über 39,4km von Pesaro nach Urbino. Ruß liegt auf Platz zwei 34 Sekunden hinter Spitzenreiter Giovanni Visconti (Italien) zurück. Der Rest des Feldes hat über fünf Minuten Rückstand.

Ruß wäre erst der vierte Deutsche in Rosa nach Stefan Schumacher, Olaf Pollack und Jens Heppner. Die Strecke kommt ihm entgegen, weil im zweiten Abschnitt zwei Anstiege zu bewältigen sind. Auch auf der folgenden Bergetappe am Mittwoch nach Cesena rechnet sich der Bad Cannstatter bessere Karten als Visconti aus.

Für Ruß ist es die dritte Giro-Teilnahme seit 2006. "Ein Rang unter den Top Ten am Ende wäre super", meint er.