2008.05.20 Neuss : Stuttgart in der Vorbereitung gegen die "Gunners"

Der VfB Stuttgart trifft am 30. Juli in der Saison-Vorbereitung auf den englischen Premier-League-Klub FC Arsenal London. Trainingsbeginn der Schwaben ist am 28. Juni.

sbr
VfB-Trainer Armin Veh

Ex-Meister VfB Stuttgart hat sich für die Vorbereitung einen besonders schweren Brocken ausgesucht. Denn am 30. Juli treffen die Schwaben auf den FC Arsenal. Die Partie findet aus Anlass der Umbenennung des Gottlieb-Daimler-Stadions in Mercedes-Benz-Arena statt. Das teilten die Schwaben am Dienstag mit.

Erstmals nach der Sommerpause wird VfB-Trainer Armin Veh seine Profis am 28. Juni zum Training bitten. Nach einem Laktattest wird der Ex-Meister in ein einwöchiges Trainingslager nach Donaueschingen aufbrechen, in dessen Rahmen zwei Testspiele anstehen.

Direkt vom Auswärtsspiel im UI-Cup (19./20. Juli) - der Gegner steht derzeit noch nicht fest - wird die Veh-Elf in ihr zweites Trainingslager ins österreichische Going reisen. Der Aufenthalt am Wilden Kaiser wird bis zum Europapokal-Rückspiel am 26. oder 27. Juli in Stuttgart dauern.