2008.05.21 Neuss : Serbien und Japan weiter ungeschlagen

Die Volleyballerinnen aus Serbien und Japan haben einen großen Schritt in Richtung Olympia gemacht. Beide Mannschaften sind beim Qualifikationsturnier in Japan weiter ungeschlagen.

jam
Serbien und Japan schmettern sich zu Olympia.

Vizeeuropameister Serbien und Gastgeber Japan bleiben bei der Olympia-Qualifikation der Volleyballerinnen in Tokio ungeschlagenen. Beide fuhren ihren jeweils vierten Sieg ein.

Turnierfavorit Serbien bezwang Thailand 3:0 (25:16, 25:23, 25:15) und hat die Fahrkarten nach Peking ebenso in greifbarer Nähe wie Japan, das die Dominikanische Republik 3:1 (25: 21, 18:25, 25:16, 25:21) besiegte. Aus den ausstehenden drei Runden des Acht-Nationen-Turniers benötigen beide Spitzenteams jeweils noch einen Triumph, um sich die Teilnahme an den Olympischen Spielen zu sichern. Die drei erstplatzierten Teams und die beste asiatische Mannschaft qualifizieren sich.

Die deutschen Volleyballerinnen waren im Kampf um ein Olympia-Ticket bereits bei der Europa-Qualifikation im Januar ausgeschieden.