2008.05.22 Neuss : Hertha kauft Domowtschiski

Nach vielen gesundheitlichen Rückschlägen zieht Bundesligist Hertha BSC Berlin die Kaufoption für Waleri Domowtschiski. Der Angreifer erhält einen Vier-Jahres-Vertrag.

sbr

Hertha BSC Berlin wandelt den Optionsvertrag von Stürmer Waleri Domowtschiski in einen Vier-Jahres-Kontrakt um. "Ich habe den Vertrag unterschrieben. Ich freue mich sehr auf meine Zeit in Berlin und will Hertha BSC helfen", sagte Domowtschiski der Berliner Morgenpost. Nach Angaben der Zeitung muss Hertha 1,6 Millionen Euro Ablöse an Lewski Sofia bezahlen.

Nach seinem Wechsel in der Winterpause wurde der Stürmer zunächst durch zwei Leistenverletzungen gestoppt. Am Ende der Saison wurde er viermal für insgesamt 53 Minuten eingewechselt. Im abschließenden Saisonspiel erzielte er bei der Niederlage (1:4) bei Meister Bayern München den Ehrentreffer und sorgte damit für das letzte Bundesliga-Gegentor von Oliver Kahn.