2008.05.22 Neuss : Später Treffer rettet U18-Junioren das Remis

Richard Sukuta-Pasu hat den deutschen U18-Junioren im Länderspiel gegen den Nachwuchs aus der Türkei mit seinem späten Ausgleichstor ein 1:1 gerettet.

usc1

Die U18-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben den zweiten Sieg innerhalb von drei Tagen gegen die Türkei verpasst. Die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich kam in Herne gegen die Türken nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus. Wie schon beim 1:0-Erfolg am vergangenen Dienstag erzielte Richard Sukuta-Pasu von Bayer Leverkusen das Tor (89.) der DFB-Auswahl. Die Gäste waren vor 4450 Zuschauern durch Sahin Aygünes (13.) in Führung gegangen.