2008.05.27 Neuss : Deutsche U19-Junioren machen EM-Quali perfekt

Die deutsche U19-Nationalmannschaft hat sich für die EM-Endrunde in Tschechien qualifiziert. In Nitra gewann das Team von Trainer Horst Hrubesch mit 5:2 (3:1) gegen die Slowakei.

dst1
Deutsche Junioren feiern Sieg gegen die Slowakei

Die U19-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben das Ticket für die EM-Endrunde in Tschechien (14. bis 26. Juli) gelöst. Das Team von DFB-Trainer Horst Hrubesch setzte sich zum Abschluss der zweiten Qualifikationsrunde in Nitra gegen Gastgeber Slowakei mit 5:2 (3:1) durch und löste nach zwei Siegen und einem Unentschieden das EM-Ticket. Zuvor hatte das Team 2:0 gegen Albanien gewonnen und 2:2 gegen Kroatien gespielt.

Beim Sieg gegen die Slowakei trafen Deniz Naki (8.), Timo Gebhart (15., Foulelfmeter), Manuel Fischer (43.), Marcel Risse (70., Foulelfmeter) und Sven Bender (84.) für die deutsche Mannschaft. Die Gruppenauslosung für die Endrunde wird am Sonntag in Prag vorgenommen.

"Mit dem Ergebnis und dem Weiterkommen bin ich sehr zufrieden. Ich hätte mir aber gewünscht, dass wir es nicht so spannend machen", sagte Hrubesch: "Nach dem Anschlusstreffer zum 2:3 wurde es nochmal eng. Wir haben es uns selbst ein wenig schwer gemacht."