2008.05.31 Neuss : Cortese als bester Deutscher auf Startplatz sechs

Beim Großen Preis von Italien startet Sandro Cortese am Sonntag als bester Deutscher von Platz sechs ins Rennen der 125-ccm-Klasse. Stefan Bradl wurde im Qualifying Elfter.

alsa1
Cortese in Mugello auf Startposition sechs

Beim Großen Preis von Italien in Mugello startet Sandro Cortese am Sonntag von Platz sechs ins Rennen der 125-ccm-Klasse. Der Berkheimer war am Samstag beim Qualifying in 1:58,658 Minuten mit Abstand schnellster deutscher Motorradrennfahrer.

Deutlich hinter dem aktuellen WM-Zwölften lag sein Aprilia-Kollege Stefan Bradl. Der WM-Fünfte verzeichnete als enttäuschter Elfter 1,049 Sekunden Rückstand zum Italiener Raffaele De Rosa (KTM), der in 1:58:302 Minuten die Pole Position erkämpfte. Nur 33. mit 3,940 Sekunden Rückstand zur Spitze war Robin Lässer (Isny) als dritter deutscher Aprilia-Pilot.

Weltmeister Rossi holt Pole Position im Moto-GP

Auf ein großes "Heimspiel" in Mugello hofft am Sonntag Italiens siebenmaliger Weltmeister Valentino Rossi. Der WM-Spitzenreiter holte auf seiner Yamaha im Moto-GP in 1:48,130 Minuten die Pole Position. In der 250-ccm-Klasse dominierte der frühere spanische Vize-Weltmeister Hector Barbera (Aprilia) in 1:52,675 Minuten.