2008.05.31 Neuss : Ovtcharov triumphiert im Duell gegen Boll

Tischtennis-Europameister Timo Boll muss beim ProTour-Turnier die Koffer packen. Der Düsseldorfer verlor im Viertelfinale das deutsche Duell gegen Dimitrij Ovtcharov mit 3:4.

jam
Dimitrij Ovtcharov steht in Südkorea im Halbfinale

Durch zwei überraschende Siege gegen den Welt- und den Europameister hat Tischtennis-Nationalspieler Dimitrij Ovtcharov beim ProTour-Turnier im südkoreanischen Daejeon das Halbfinale erreicht. Der Düsseldorfer gewann zunächst im Achtelfinale den Weltmeister und Weltranglistendritten Wang Liqin aus China mit 4:1 (11:8, 5:11, 11:7, 11:8, 11:6).

Danach feierte Ovtcharov im Düsseldorfer Klubduell durch ein 4:3 (11:7, 11:8, 11:5, 9:11, 6:11, 6:11, 12:10) den ersten Sieg bei einem internationalen Turnier gegen Europameister Timo Boll. Sein Gegner im Semifinale ist am Sonntag Ma Lin (China). Boll war durch ein 4:0 (11:8, 11:9, 11:4, 11:2) gegen den Japaner Jun Mizutani ins Viertelfinale eingezogen.

"Ich habe heute sehr gut gespielt. Gegen Timo habe ich in den ersten drei Sätzen unglaublich viel getroffen. Anschließend dachte ich, ich wäre bereits auf der Gewinnerstraße. Doch dann ist es nochmal ganz schön eng geworden", sagte Ovtcharov, der nach einer 3:0-Satzführung das 3:3 hinnehmen musste und im Entscheidungssatz 4:7 zurücklag.

Boll trauerte der vergebenen Führung entsprechend nach: "In den ersten drei Sätzen habe ich gar nicht gewusst, wie ich zu meinem Spiel finden soll. Bei 7:4 im letzten Satz dachte ich schon, ich hätte Dimi geknackt, aber er ist noch einmal zurück ins Match gekommen. Insgesamt geht der Sieg für ihn in Ordnung."

Auch im Doppel schied Timo Boll im Viertelfinale aus. An der Seite von Christian Süß (Düsseldorf) unterlag er gegen die chinesische Kombination Ma Lin/Ma Long mit 1:4 (4:11, 8:11, 11:4, 13:15, 4:11).