2008.06.01 Neuss : Die Sporthöhepunkte am 1. Juni

Die olympische Leichtathletik-Saison erlebt heute mit dem ISTAF in Berlin ihren ersten Höhepunkt. Die Radprofis kämpfen heute um den Sieg beim tradittionsreichen Giro d'Italia.

jsor2
Die Leichtathleten starten heute beim Berliner ISTAF

Vier Teilnehmer der Fußball-Europameisterschaft bestreiten heute ihre Generalproben für die Endrunde in Österreich und der Schweiz. Deutschlands erster Gruppengegner Polen trifft in Chorzow auf Dänemark (16.00 Uhr). Titelverteidiger Griechenland testet in Offenbach gegen Armenien (20.15 Uhr). Mitfavorit Niederlande spielt in Rotterdam gegen Wales (15.00 Uhr). Außerdem tritt Schweden in Stockholm gegen die Ukraine (16.00 Uhr) an.

In der Leichtathletik beginnt am Sonntag ab 14 Uhr die Golden League mit dem ISTAF im Berliner Olympiastadion, dem Schauplatz der WM 2009. Dabei stehen die Siegesserien dreier Weltmeister auf dem Prüfstand. Denn seit mindestens einem Jahr ungeschlagen kommen 400-m-Star Jeremy Wariner (USA), Weitsprung-Ass Irving Saladino (Panama) und Hochsprung-Überfliegerin Blanka Vlasic (Kroatien) auf die blaue Bahn des Olympiastadions. Deutscher Top-Starter ist Diskus-Vizeweltmeister Robert Harting. Der Lokalmatador tritt bereits ab 12.45 Uhr zum Duell mit Olympiasieger Virigilijus Alekna (Litauen) und Weltmeister Gerd Kanter (Estland).

Alberto Contador geht heute als Spitzenreiter auf die letzte Etappe des Giro de Italia, der mit einem 28,5km langen Einzelzeitfahren von Cesana Maderno nach Mailand endet. Der spanische Tour-Sieger hat vier Sekunden Vorsprung auf Hauptkonkurrent Riccardo Ricco (Italien/Saunier). Ricco ist im Kampf gegen die Uhr allerdings schwächer einzuschätzen als der Spanier. Nicht mehr dabei ist Contadors Astana-Teamkollege Andreas Klöden, der am Vortag wegen Atemwegsproblemen aufgab.