2008.06.04 Neuss : Borussia Mönchengladbach holt Freiburger Matmour

Bundesliga-Aufsteiger Borussia Mönchengladbach hat Karim Matmour vom SC Freiburg verpflichtet. Der algerische Nationalspieler erhält bei den "Fohlen" einen Vier-Jahres-Vertrag.

deni1
Karim Matmour im Trikot des SC Freiburg

Borussia Mönchengladbach hat Karim Matmour vom SC Freiburg unter Vertrag genommen. Der algerische Nationalspieler, der 2004 nach Deutschland kam, bekommt bei den "Fohlen" einen Vier-Jahres-Vertrag. Der 22 Jahre alte Matmour hat in der abgelaufenen Zweitligasaison 32 Spiele für die Breisgauer absolviert und dabei fünf Tore erzielt.

"Karim ist ein junger, entwicklungsfähiger Spieler, der in der Offensive variabel einsetzbar, hochtalentiert und sehr schnell ist. Er wird seinen Weg bei uns gehen", erklärte Borussias Sportdirektor Christian Ziege.

Auch VfL-Trainer Jos Luhukay freut sich auf den jungen Angreifer: "Karim ist Vorbereiter und Vollstrecker, er verfügt über Potenzial. Wir werden ihm die nötige Zeit geben, dann kann er bei uns in der Offensive einiges bewegen."