2008.06.04 Neuss : Subotic wechselt zu Borussia Dortmund

Borussia Dortmund verstärkt die Abwehrkette mit Neven Subotic. Der 19-Jährige wechselt vom FSV Mainz 05 zu den Schwarz-Gelben und erhält einen Fünf-Jahres-Vertrag.

deni1
Borussia Dortmund holt Neven Subotic

Borussia Dortmund hat eine Verstärkung für die Abwehr gefunden. Der 19 Jahre alte Neven Subotic folgt Trainer Jürgen Klopp vom Zweitligisten FSV Mainz 05 ins Ruhrgebiet. Der Innenverteidiger unterschrieb bei den Schwarz-Gelben einen Fünf-Jahres-Vertrag mit einer Laufzeit bis 30. Juni 2013.

Der Teenager wurde in Bosnien-Herzegovina geboren und wuchs in Deutschland und den USA auf. Die Ablösesumme für das Talent, das in Mainz noch einen Vertrag bis 2011 besaß, soll nach Inormationen der Bild-Zeitung 3,5 Millionen Euro betragen.

Zorc schwärmt vom Neuzugang

"Ich freue mich, dass Neven zum BVB wechselt und wir seine Entwicklung weiter vorantreiben können", sagte Klopp, Sportdirektor Michael Zorc ergänzte: "Subotic gehört bereits jetzt zu den besten jungen deutschsprachigen Abwehrspielern."

Angeblich hatte Klopp sich mit den Mainzern geeinigt, keinen seiner ehemaligen Spieler mit nach Dortmund zu nehmen. Subotic bildet eine Ausnahme, da er bereits die Freigabe hatte, zum Mitbewerber und Bundesliga-Aufsteiger 1899 Hoffenheim zu wechseln. "Es gibt eine Schmerzgrenze, da mussten wir ihn ziehen lassen", wird der Mainzer Manager Christian Heidel bei bild.de zitiert.

Subotic ist bereits der zweite Innenverteidiger, den die Borussen verpflichteten. Zuvor hatte sich der BVB die Dienste des Brasilianers Felipe Santana (2,5 Millionen Ablöse) gesichert. Damit dürfte sich der angestrebte Transfer des Serben Marko Basa (UC Le Mans) nach zähen Verhandlungen um die Ablösesumme erledigt haben.