2008.06.05 Neuss : Rangfolge hinter Lehmann noch offen

Bundestrainer Jochim Löw hat noch nicht geklärt, welcher Keeper im Falle einer Verletzung von Jens Lehmann das deutsche Tor bei der EM in Österreich und der Schweiz hüten wird.

usc1
Dürfen noch hoffen: Rene Adler und Robert Enke (r.)

Die Nummer eins im Tor der deutschen Nationalmannschaft steht fest - doch die Rangfolge hinter Jens Lehmann hat Bundestrainer Joachim Löw vor dem EM-Auftakt am Sonntag (20.45 Uhr/live im ZDF) in Klagenfurt gegen Polen noch offen gelassen. "Es werden alle auf der Bank sitzen, und es können auch alle eingewechselt werden. Ich werde mich noch mit Andreas Köpke besprechen, wie und wann wir eine Rangliste festlegen", sagte Löw am Donnerstag.

Robert Enke von Hannover 96 und Rene Adler von Bayer Leverkusen kämpfen um den Platz als Nummer zwei. Enke (31) hat bisher ein Länderspiel absolviert, der 23 Jahre alte Adler ist noch ohne Länderspielerfahrung.

Löw hatte dem 38-jährigen Lehmann trotz einiger Unsicherheiten und mangelnder Spielpraxis in dieser Saison zuletzt noch einmal ausdrücklich das Vertrauen ausgesprochen: "Wir stehen zu ihm." Für den künftigen Stuttgarter ist es nach der WM 2006 das zweite Turnier als Nummer eins.