2008.06.08 Neuss : Duplitzer und Markovic jeweils Dritte in Havanna

Die Degenfechterinnen Imke Duplitzer und Marijana Markovic haben beim Weltcup in Havanna jeweils den dritten Platz belegt. Weltranglisten-Erste Britta Heidemann war nicht am Start.

chle1
Duplitzer und Markovic erreichen in Havanna jeweils Platz drei

Eine Woche nach ihrem starken Auftritt im kanadischen Montreal haben die deutschen Degenfechterinnen Imke Duplitzer (Bonn) und Marijana Markovic (Leverkusen) erneut ihre Klasse bewiesen. Die beiden Athletinnen des Deutschen Fechter-Bundes (DFeB) belegten beim hochklassig besetzten Weltcup in Havanna jeweils Platz drei.

Duplitzer unterlag im Halbfinale der späteren Siegerin Sherraine Schalm (Kanada) mit 6:15. Markovic war an der Weltranglistendritten Ana Branza (Rumänien) mit 10:15 gescheitert. Die Weltranglisten-Erste Britta Heidemann (Leverkusen) war auf Kuba nicht gestartet.

"Der sechste Finalplatz in diesem Jahr, zum fünften Mal auf dem Podest, davon zum zweiten Mal in Folge. Imke zeigt sich in starker Form. Wenn sie die konservieren kann, ist auch eine Medaille in Peking drin", sagte Bundestrainer Manfred Kaspar.