2008.06.10 Neuss : Zico stellt Fenerbahce-Traineramt zur Verfügung

Zico wird sein Traineramt beim türkischen Vizemeister Fenerbahce Istanbul zur Verfügung stellen, nachdem die Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung gescheitert waren.

jbo1
Coach Zico wird Fenerbahce verlassen

Der brasilianische Weltstar Zico hat seinen Trainerposten beim türkischen Vizemeister Fenerbahce Istanbul aufgegeben. Zuvor waren die Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung gescheitert. Klubchef Aziz Yildirim sagte am Dienstag dem türkischen Fernsehsender NTV: "Unsere Wege haben sich getrennt, und wir haben auch schon einen neuen Trainer. Der Vertrag wird nächste Woche in Istanbul unterschrieben."

Zico, der 2006 die Nachfolge von Christoph Daum angetreten hatte, führte Fenerbahce in der zurückliegenden Saison ins Viertelfinale der Champions League, verlor aber in der Meisterschaft das entscheidende Spiel um den Titel beim Stadtrivalen Galatasaray 0:1. Neuer Coach von "Gala" soll der ehemalige Leverkusener Trainer Michael Skibbe werden.

Vor seinem Engagement in der Türkei war Zico, der "weiße Pele", vier Jahre lang japanischer Nationalcoach und betreute das Team auch beim Vorrunden-Aus bei der WM 2006 in Deutschland.