2008.06.12 Neuss : Sebastien Loeb siegt zum Auftakt in der Türkei

Sebastien Loeb fährt bei der Türkei-Rallye der Konkurrenz davon. Der viermalige Weltmeister gewann zum Auftakt des achten WM-Laufs in Kemer vor Petter Solberg (Norwegen).

bbi1
Nach seinem Sieg in Kemer hat Dauergewinner Sebastien Loeb gut Lachen

Auch bei der Türkei-Rallye ist der Franzose Sebastien Loeb das Maß der Dinge. Der viermalige Weltmeister gewann zum Auftakt des achten WM-Laufes die Super Special in Kemer in seinem Citroen C4 in 2:07,6 Minuten. Der Norweger Petter Solberg (Subaru Impreza) war als Zweiter 0,7 Sekunden langsamer, Mikko Hirvonen aus Finnland (Ford Focus) hatte als Dritter 1,1 Sekunden Rückstand.