2008.06.14 Neuss : Zanardi fährt in Brünn zur ersten Pole Position

Der Italiener Alessandro Zanardi (BMW) ist in Brünn erstmals in seiner vierjährigen Karriere in der Tourenwagen-WM auf die Pole Position gefahren. Zweiter wurde Alain Menu.

alsa1
Alessandro Zanardi fährt in Brünn auf die Pole Position

Premiere für BMW-Pilot Alessandro Zanardi in der Tourenwagen-WM. Im tschechischen Brünn fuhr der Italiener erstmals in seiner vierjährigen Karriere auf die Pole Position. Der 41-Jährige war in einem werksunterstützten BMW 320si in 2:08,913 Minuten 0,126 Sekunden schneller als der frühere DTM-Pilot Alain Menu (Schweiz/2:09,039) im Chevrolet Lacetti und startet damit am Sonntag in seinem 67. WM-Rennen vom besten Startplatz.

"Das ist ein fantastischer Tag für mich. Endlich hat auch einmal im Qualifying alles gepasst. Ich freue mich riesig und hoffe nun, in einem der beiden Rennen auf dem Treppchen zu stehen", sagte Zanardi, dem dieser Wunsch bereits im vergangenen Jahr an gleicher Stelle mit Platz drei erfüllt wurde. Bisher hat er zwei WM-Siege auf seinem Konto.

Der ehemalige Formel-1-Pilot Gabriele Tarquini hat unterdessen als schnellster Seat-Pilot auf Startplatz fünf (2:09,499) beste Aussichten, die Tabellenführung zu verteidigen. Dagegen enttäuschten die beiden BMW-Werksfahrer, Titelverteidiger Andy Priaulx (Großbritannien) und der frühere Vize-Weltmeister Jörg Müller (Hückelhoven), auf den Startpositionen 10 und 17.