2008.06.16 Neuss : Kozuch fehlt den Volleyballerinnen beim Grand-Prix

Margareta Kozuch fehlt nach einer Zahn-OP beim Auftakt der Volleyball-Grand-Prix-Serie in China. Die 21-jährige war bei den jüngsten Turnieren die beste deutsche Punktesammlerin.

cleu1
Fehlt aufgrund einer Zahn-OP, Margareta Kozuch (m.)

Die deutschen Volleyballerinnen sind ohne ihre Hauptangreiferin Margareta Kozuch zur Grand-Prix-Serie abgereist, die am Freitag (13.30 Uhr/MESZ) in Ningbo/China mit dem Vorrundenspiel gegen Olympiasieger China beginnt. Die 21-Jährige wurde von so heftigen Zahnschmerzen geplagt, dass sie sich in Hamburg einer Operation an den Weisheitszähnen unterziehen musste.

Ob Margareta Kozuch am Saisonhöhepunkt teilnehmen kann, ist offen. "Erstmal müssen wir sehen, wie der Heilungsprozess verläuft", sagte Jan Lindenmair, Delegationsleiter der Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV): "Wenn alles optimal läuft, besteht die Möglichkeit, dass sie noch in dieser Woche nachkommt."

Kozuch war zuletzt bei den Turnieren in Montreux und Courmayeur die beste Punktesammlerin auf deutscher Seite. Zunächst wurde keine Spielerin nachnominiert, sodass die DVV-Auswahl die ersten Partien gegen China, Brasilien und Thailand nur mit 11 Spielerinnen bestreitet.