2008.06.18 Neuss : Goller/Ludwig auf dem Weg ins Achtelfinale

Sara Goller und Laura Ludwig können nach zwei Siegen in Paris bei einem weiteren Erfolg direkt in das Achtelfinale einziehen. Stephanie Pohl und Okka Rau müssen noch bangen.

pk
Bangen um die nächste Runde: Stephanie Pohl (l.) und Okka Rau

Nach einem starken Start mit zwei Siegen können die Berlinerinnen Sara Goller/Laura Ludwig beim mit 300.000 Dollar dotierten Grand-Slam-Turnier der Beachvolleyballer in Paris mit einem weiteren Erfolg auf direktem Weg in das Achtelfinale einziehen.

Die deutschen Ranglisten-Ersten bezwangen Kubas Spitzendoppel Milagros Crespo/Imara Esteves Ribalta mit 2:1 (18:21, 21:18, 15:11) und setzten sich danach ebenfalls 2:1 (21:7, 19:21, 15:12) gegen Celine Gemise Fareau/Mathilde Giodano (Frankreich) durch.

Im Spiel um den Gruppensieg sind Goller/Ludwig am Freitag gegen die in Paris an Nummer eins gesetzten Olympiasiegerinnen Kerri Walsh/Misty May-Treanor (USA) allerdings krasse Außenseiter und müssten bei einer Niederlage in einer Zusatzrunde um den Achtelfinal-Einzug kämpfen.

Stephanie Pohl/Okka Rau (Hamburg), die zuletzt als Fünfte beim Grand-Slam-Turnier in Berlin für Aufsehen gesorgt hatten, gewannen ihr erstes Spiel gegen die österreichischen Schwestern Doris und Stefanie Schwaiger 2:1 (16:21, 21:8, 15:11), unterlagen dann aber Rebecca Kadijk/Merel Mooren (Niederlande) 0:2 (13:21, 16:21) und müssen um den Einzug in die nächste Runde bangen.