2008.06.18 Neuss : Todesfälle überschatten Rallye Transoriental

Der chinesische Nissan-Pilot Xu Lang und der französische Motorradfahrer Philippe Tonin (KTM) sind bei der ersten Auflage der Rallye Transoriental tödlich verunglückt.

usc1
Zwei Tote bei der Rallye Transoriental

Die erste Auflage der Rallye Transoriental wird von zwei Todesfällen überschattet. Der chinesische Top-Pilot Xu Lang (Nissan) wollte auf der fünften Etappe dabei helfen, ein anderes Fahrzeug aus dem Schlamm zu ziehen. Dabei riss das Abschleppseil, der Haken traf Xu am Kopf. Der zweimalige Paris-Dakar-Teilnehmer erlag am Dienstag im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Bei einem Zusammenstoß mit einem LKW kam Motorrad-Pilot Philippe Tonin (KTM) aus Frankreich ums Leben.