2008.06.20 Neuss : Olympia-"Quali" ohne Aufbauspieler Demirel

Aufbauspieler Mithat Demirel steht aufgrund einer nicht überstandenen Augenverletzung den deutschen Basketballern im Olympia-Qualifikationsturnier nicht zur Verfügung.

bbi1
Muss für die Qlympia-Quali passen: Mithat Demirel

Schlechte Nachricht für die deutschen Basketballer. Aufbauspieler Mithat Demirel fällt für das Olympia-Qualifikations-Turnier der deutschen Basketball-Nationalmannschaft in Athen (14. bis 20. Juli) aus. Der 30 Jahre alte Guard von Ex-Meister Brose Baskets Bamberg muss weiterhin pausieren, da er sich noch nicht hundertprozentig von einer Augenverletzung erholt hat, die er Anfang April im Bundesliga-Spiel gegen BG 74 Göttingen erlitten hatte.

Mit Bestürzung reagierte Bundestrainer Dirk Bauermann auf die Absage: "Es tut mir sehr leid für Mithat und die ganze Mannschaft. Das ist natürlich ein Verlust, den wir nun mit den verbliebenen Spielern auf dieser Position kompensieren müssen und werden. Außerdem war er mit seiner guten Laune immer sehr wichtig für die Chemie im Team". Der Nationalmannschafts-Coach nominierte für das am Samstag beginnende Trainingslager auf Mallorca zunächst keinen Spieler nach.

Erst vor wenigen Tagen hatte der Berliner Johannes Herber Bauermann absagen müssen. Bei dem Flügelspieler von Meister Alba Berlin wurde bei einer Untersuchung eine Ausfaserung des bereits lädierten Kreuzbandes festgestellt.

Kapitän Patrick Femerling stößt später zur Nationalmannschaft. Dem deutschen Rekordauswahlspieler wurde vom Bundestrainer eine Woche Zeit zur Regeneration gewährt. Der 33-Jährige war erst am Dienstag mit Alba deutscher Meister geworden.