2008.06.23 Neuss : Fothen führt Team Gerolsteiner bei der Tour an

Der Radrennstall Gerolsteiner wird bei der 95. Tour de France (5. bis 27. Juli) von Markus Fothen angeführt. Zum neunköpfigen Aufgebot gehören sechs weitere deutsche Fahrer.

cleu1
Markus Fothen führt das Team Gerolsteiner bei der Tour de France an

Kapitän des Radrennstalls Gerolsteiner bei der 95. Tour de France wird Markus Fothen sein. Daneben gehören der Mannschaft sechs weitere deutsche Fahrer an. Das Team aus der Eifel nominierte für die Große Schleife (5. bis 27. Juli) über insgesamt 3554km zwischen dem Startort Brest und den Pariser Champs Elysees am Montag außerdem den Österreicher Bernhard Kohl, der wie Fothen (Kaarst) um die Gesamtwertung fahren soll, sowie den Schweizer Oliver Zaugg ins neunköpfige Aufgebot.

"Wir haben versucht zu berücksichtigen, dass wir mit Fothen und Kohl vielleicht ein Auge auf die Gesamtwertung haben müssen und dass es in der letzten Woche noch einige schwere Etappen gibt", sagte der Sportliche Leiter Christian Henn: "Trotzdem wollten wir mit Robert Förster einen Sprinter mitnehmen, denn wir wollen auch in den Sprintankünften ein Wörtchen mitreden."

Das Gerolsteiner-Aufgebot auf einen Blick:

Robert Förster (Markkleeberg), Markus Fothen (Kaarst), Bernhard Kohl (Österreich), Sven Krauss (Herrenberg), Sebastian Lang (Erfurt), Ronny Scholz (Herrenberg), Stefan Schumacher (Nürtingen), Fabian Wegmann (Freiburg), Oliver Zaugg (Schweiz).