2008.06.25 Neuss : Klitschko freut sich auf seinen WM-Fight

Gut zwei Wochen vor dem Kampf gegen Tony Thompson (USA) fühlt sich Wladimir Klitschko prächtig. "Meine Vorbereitung läuft wie geplant", sagte der Schwergewichts-Weltmeister.

pk
Wladimir Klitschko tankt beim Schwimmen Kondition

Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko freut sich zwei Wochen vor seiner Titelverteidigung gegen den US-Amerikaner Tony Thompson gut und brennt auf den Kampf. "Meine Vorbereitung läuft wie geplant. Ich bin in einem sehr guten Zustand und zähle schon die Tage bis zum Fight", sagte der Ukrainer bei einem Medientermin am Mittwoch im österreichischen Going.

Der 32-jährige, der bei der World Boxing Organisation (WBO) und bei der International Boxing Federation (IBF) als Champion geführt wird, steigt gegen den 1,96 Meter großen Rechtsausleger am 12. Juli (live bei RTL) in der Hamburger ColorLine-Arena in den Ring: "In dieser Stadt hat vor zwölf Jahren meine Profikarriere begonnen, deshalb ist es ein besonderer Kampf für mich."

Klitschko, der in der Hansestadt seinen 54. Profikampf bestreitet, will seinen seit acht Jahren ungeschlagenen Kontrahenten auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen: "Das ist schließlich seine große Nacht." Der 36 Jahre alte Herausforderer hatte sich das Recht auf einen WM-Fight vor einem Jahr, ebenfalls in Hamburg, durch einen vorzeitigen Sieg gegen Luan Krasniqi aus Rottweil erkämpft.