2008.06.25 Neuss : Lurz und Maurer testen für Olympia

Die Zehn-Kilometer-Freiwasserschwimmer Thomas Lurz und Angela Maurer testet noch bei zwei Veranstaltungen für Olympia. Danach geht es zur Akklimatisierung zunächst nach Japan.

pst1
Deutsche Olympia-Hoffnungen testen noch zweimal

Der sechsmalige Weltmeister Thomas Lurz (Würzburg) und Europameisterin Angela Maurer (Mainz) gehen vor der Olympia-Premiere im Zehn-Kilometer-Freiwasserschwimmen in Peking noch bei zwei Veranstaltungen an den Start. Das Duo wird zunächst beim Weltcup am Samstag in Setubal/Portugal und am 13. Juli beim Europacup in Sete/Frankreich seine Olympiaform testen.

Am 9. August fliegt das zweiköpfige Team der Freiwasserschwimmer mit seinen Betreuern zur Akklimatisierung und unmittelbaren Olympia-Vorbereitung zunächst nach Kumamoto/Japan. Dort bereiten sich vorher auch schon die Beckenschwimmer des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) auf Olympia in Peking (8. bis 24. August) vor.

Am 17. August wechseln Maurer und Lurz dann ins Olympische Dorf nach Peking. Die Zehn-Kilometer-Wettkämpfe finden am 20. August (Frauen) und 21. August (Männer) statt.