2008.06.26 Neuss : Cortese in Assen auf Platz fünf, Bradl auf zehn

Im ersten Qualifying zum neunten Lauf der 125-ccm-Klasse im niederländischen Assen liegt Sandro Cortese auf dem fünften Platz. Stefan Bradl schaffte es auf die zehnte Position.

bbi1
Cortese im Qualifying auf Fünf

Aprilia-Pilot Sandro Cortese (Berkheim) ist im ersten Qualifying zum neunten WM-Lauf im niederländischen Assen in der 125-ccm-Klasse auf den fünften Platz gefahren. Deutschlands Motorrad-Hoffnung Stefan Bradl (Aprilia/Zahling) belegte wenige Tage nach seinem ersten Saisonausfall in Donington vorerst Platz zehn.

Cortese lag in 1:45,935 Minuten 0,402 Sekunden hinter dem italienischen Spitzenreiter Simone Corsi (Aprilia/1:45,533). Der in der WM-Wertung hinter Corsi drittplatzierte Bradl benötigte 1:46,329.

Stoner deutlich schneller als Rossi

In der Viertelliterklasse dominierte Estoril-Sieger Alvaro Bautista (Aprilia) in 1:39,510. Der Spanier war in seiner besten Runde 0,231 Sekunden schneller als Landsmann und Markenkollege Hector Barbera, der vor Marco Simoncelli (Italien/Gilera) die zweitbeste Zeit fuhr. Der WM-Führende Mika Kallio (Finnland/KTM) war mit fast eineinhalb Sekunden Rückstand Zehnter.

Im freien Training der MotoGP legte Titelverteidiger Casey Stoner (Australien/Ducati/1:36,087) die beste Zeit vor. Der siebenmalige Weltmeister Valentino Rossi (Italien/Yamaha) lag auf Rang zwei über sieben Zehntel zurück.