2008.06.29 Neuss : Mainz-Coach Andersen gibt Aufstieg als Ziel vor

Zweitligist FSV Mainz 05 ist am Sonntag in die Vorbereitung gestartet. Trainer Jörn Andersen versprach den Fans, dass das Saisonziel der Wiederaufstieg in die Bundesliga sei.

chle1
Zweitligist Mainz 05 ist in die Saisonvorbereitung gestartet

Bei Zweitligist FSV Mainz 05 hat am Sonntag zum Auftakt der Saisonvorbereitung eine neue Ära begonnen. Knapp anderthalb Monate nach dem Abschied von Kulttrainer Jürgen Klopp (Borussia Dortmund) übernahm Nachfolger Jörn Andersen offiziell das Regiment am Bruchweg und liebäugelte bereits mit der Rückkehr in die Bundesliga.

"Das Ziel ist immer der Aufstieg. Wir sind zwar nicht der Topfavorit, aber die Saison wird sehr spannend. Wir wollen schnellen und offensiven Fußball spielen", versprach Andersen den Fans bei der Vorstellung der Mannschaft, der zwei lockere 30-Minuten-Kicks gegen zwei Mainzer Kreisligisten folgten.

Zwei Abwehrspieler noch verletzt

Der von Zweitliga-Absteiger Kickers Offenbach gekommene Andersen konnte in Peter van der Heyden (VfL Wolfsburg), Robert Fleßers (Borussia Mönchengladbach), Florian Heller (Erzgebirge Aue), Niko Bungert, Aristide Bance (beide Kickers Offenbach) und Jahmir Hyka (KF Tirana/Albanien) alle sechs Neuzugänge begrüßen.

Dagegen werden die beiden Abwehrspieler Bo Svensson (Achillessehnenoperation) und Marco Rose (Innenbandanriss) noch einige Zeit fehlen. Mit Innenverteidiger Svensson rechnet Andersen sogar erst in der Rückrunde. FSV-Manager Christian Heidel kündigte deshalb an, noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden zu wollen.