2008.07.01 Neuss : "Il Fenomeno" steht erstmals ohne Verein da

Der dreimalige Weltfußballer Ronaldo steht zum ersten Mal in seiner Karriere ohne Verein da. Sein Vertrag beim AC Mailand wurde aufgrund seiner Knieverletzung nicht verlängert.

asc
Ronaldo sucht einen neuen Arbeitgeber

Dreimal Weltfußballer des Jahres, zweimal Weltmeister und seit Dienstag arbeitslos: Mit dem Ende seines bis 30. Juni 2008 dotierten Vertrages beim italienischen Spitzenklub AC Mailand steht Brasiliens Idol Ronaldo erstmals in seiner ruhmreichen Karriere ohne Verein da. Wegen der schweren Knieverletzung des 31-Jährigen haben die Italiener kein neues Angebot vorgelegt und nicht einmal den direkten Kontakt zum Stürmer gesucht.

"Ich habe gehofft, dass sie sich einmal gemeldet hätten", klagte der erfolgreichste WM-Torjäger aller Zeiten (15 Treffer), der sich am 13. Februar dieses Jahres einen Patellasehnenriss am linken Knie zuzogen hatte und nach der ersten Phase des Rehaprogramms noch im Juli mit dem Lauftraining beginnen möchte. Derzeit hat "Il Fenomeno", für dessen Dienste Real Madrid nach der WM 2002 noch 45 Millionen Euro an Inter Mailand zahlte, offiziell nur ein Angebot von Flamengo Rio de Janeiro vorliegen.