2008.07.05 Neuss : Thiago Silva wohl erst im Winter nach Leverkusen

Bayer Leverkusen kann offenbar erst in der Winterpause auf Thiago Silva zurückgreifen, da dessen Noch-Klub Fluminense den Innenverteidiger nicht vor Vertragsende gehen lassen will.

dsch1
Auf ihn muss Leverkusen wohl bis zum Winter warten: Thiago Silva

Innenverteidiger Thiago Silva wird voraussichtlich erst in der Winterpause den Kader von Bundesligist Bayer Leverkusen verstärken. Der Brasilianer von Copa-Libertadores-Finalist Fluminense Rio de Janeiro soll seinen im Dezember auslaufenden Vertrag erfüllen. Die brasilianische Tageszeitung O Globo zitierte aus einem offiziellen Schreiben des Klubs. Demnach sei dem Berater des Spielers mitgeteilt worden, dass ein Wechsel in die Bundesliga bereits im Sommer nicht möglich sei.

Fluminense scheiterte unter der Woche im Finale der Copa im Elfmeterschießen an LDU Quito aus Ecuador. Alle vier Tore für die Brasilianer in beiden Endspiel-Duellen hatte Thiago Neves erzielt. An dem Offensivstar sind Leverkusen sowie der italienische Vizemeister AS Rom und auch Hertha BSC Berlin interessiert.

Der Marktwert des Spielers soll zuletzt bei zehn Millionen Euro gelegen haben.