2008.07.16 Neuss : Dresdner Torwart bricht sich Zeh in der Kabine

Marcus Hesse von Dynamo Dresden hat sich in der Kabine den großen Zeh gebrochen. Damit fällt der Torwart für das Auftaktspiel der 3. Liga am 25. Juli bei Rot-Weiß Erfurt aus.

anb
Marcus Hesse brach sich in der Kabine den Zeh

Marcus Hesse, Torwart von Drittligist Dynamo Dresden, hat sich in der Kabine den großen Zeh gebrochen und fällt mindestens zwei Wochen aus. Dem 24-Jährigen fiel ein Stuhl so unglücklich auf den Fuß, dass der Knochen im rechten Fuß durch war.

Nach der kuriosen Verletzung fällt Hesse für das Auftaktspiel der neuen 3. Liga am 25. Juli bei Rot-Weiß Erfurt aus.