2008.07.16 Neuss : Japan erhält Wildcard für Volleyball-Weltliga

Die japanischen Volleyballer haben vom Weltverband FIVB eine Wildcard für die hochdotierte Finalrunde der Weltliga erhalten. Das deutsche Team wurde nicht berücksichtigt.

nka
Japan darf an der Finalrunde der Weltliga teilnehmen

Japan hat vom Volleyball-Weltverband FIVB die Wildcard für die Teilnahme an der Endrunde der mit 20 Millionen Dollar dotierten Weltliga der Männer erhalten. Für das Finale vom 23. bis 27. Juli in Rio de Janeiro ist Titelverteidiger Brasilien gesetzt, zudem stehen Vize-Europameister Russland und die USA als Teilnehmer fest. Brasilien und Russland sind in Peking deutsche Vorrundengegner bei der ersten Olympia-Teilnahme seit 36 Jahren.

Für die restlichen beiden Plätze haben vor dem abschließenden Vorrundenwochenende Vize-Weltmeister Polen, der EM-Dritte Serbien und Frankreich die besten Chancen. Auch Polen und Serbien sind deutsche Olympia-Gegner.

Die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) war nicht für die Weltliga berücksichtigt worden und spielt derzeit in der Europaliga.