2008.07.19 Neuss : Meira-Transfer zu "Gala" nimmt Form an

Nach Angaben des größten türkischen Internetportals wird Fernando Meira vom VfB Stuttgart zu Galatasaray Istanbul wechseln. Der türkische Meister wird von Michael Skibbe trainiert.

tr

Das Rätselraten um den neuen Arbeitgeber des portugiesischen Nationalspielers Fernando Meira vom Bundesligisten VfB Stuttgart scheint beendet. Nach Angaben des größten türkischen Internetportals wird der Innenverteidiger zum türkischen Meister Galatasaray Istanbul, Klub des deutschen Trainers Michael Skibbe, wechseln.

Meira soll bereits am Freitagabend in der türkischen Metropole geweilt haben, um einen bis 2010 laufenden Vorvertrag zu unterschreiben. Dieser gelte vorbehaltlich der noch ausstehenden Einigung zwischen beiden Vereinen. Galatasaray hat bisher angeblich nur drei Millionen Euro geboten, der VfB fordert etwa das Doppelte.

Die Schwaben hatten am Freitagabend bestätigt, dass der von Trainer Armin Veh schon unter der Woche als Kapitän abgesetzte Portugiese den Meister von 2007 verlassen wird. Allerdings wurde der neue Verein noch nicht genannt. Als Nachfolger für Meira hat der VfB den früheren Hamburger Khalid Boulahrouz im Visier.