2008.07.19 Neuss : Steffen schwimmt in Magdeburg neuen Europarekord

Britta Steffen hat in Magdeburg über 100m Freistil in 53,05 Sekunden einen Europarekord hingelegt. Ein deutscher Rekord gelang unterdessen Rafed El-Masri über 50m Freistil.

dst1
Britta Steffen

Bei der Generalprobe für die Olympischen Spiele in Peking ist der WM-Dritten Britta Steffen über ihre Paradestrecke 100m Freistil ein Europarekord gelungen. Die Berlinerin schwamm in Magdeburg 53,05 Sekunden und verbesserte damit ihre bisherige Bestmarke von den deutschen Meisterschaften im April (53,20). Den Weltrekord hält weiterhin die Australierin Lisbeth Lenton-Trickett (52,88).

Einen deutschen Rekord gab es unterdessen durch Rafed El-Masri (Berlin) über 50m Freistil. Der Deutsch-Syrer schwamm 21,86 Sekunden und blieb damit deutlich unter der bisherigen Bestmarke (22,11), die er sich mit Steffen Deibler (Biberach) teilte. Um seinen Olympia-Start muss El-Masri allerdings noch zittern, da noch keine Freigabe durch das Nationale Olympische Komitee Syriens vorliegt.