2008.07.19 Neuss : Tour-Tross auf dem Weg zum "Tor der Alpen"

Heute beginnt der Tour-Weg zum "Tor der Alpen" in der früheren Hugenotten-Festung Nimes. Die 14. Etappe führt nach 194km in die Hauptstadt der Haute Provence, Digne-les-Bains.

deni1

Heute beginnt der Tour-Weg zum "Tor der Alpen" in der früheren Hugenotten-Festung Nimes, in der die "Große Schleife" zum 16. Mal seit 1905 Station macht. Die 14. Etappe führt über 194,5km nach Digne-les-Bains in die Hauptstadt der Haute Provence im Alpenvorland.

Der Tagesstart erfolgt in Nimes auf völlig flachem Terrain, das ehemals keltische Nemausus in der später römischen Provinz Gallia Narbonensis liegt nur 46 Meter über dem Meeresspiegel. Der durch die Luberon-Weinregion kurvenreich führende Streckenverlauf zwischen Mont Ventoux und Cote d'Azur ist zum Ende auf bis zu 734m Höhe ansteigend, was Ausreißern entgegenkommen könnte.

Die Zielgerade in der "Hauptstadt des Lavendels" ist nach einer 10-km-Abfahrt wieder völlig flach. Die 16.000 Einwohner zählende Thermalstadt Digne-les-Bains ist zum 12. Mal seit 1993 Tour-Ort, deutsche Siege gab es in der von Kelten als Dinia gegründeten "Sonnenstadt" an der Route Napoleon noch nie. Napoleon hatte am 4. März 1815 bei der Rückkehr aus dem Exil in Elba in Digne, das bei den Römern Dea Augusta hieß, übrnachtet.