2008.07.20 Neuss : Bochum erkämpft sich ein 1:1 gegen den FC Porto

Bundesligist VfL Bochum hat beim 1:1 gegen den portugiesischen Meister FC Porto nach drei Testspiel-Niederlagen einen ersten Erfolg verbuchen können. Für Bochum traf Mergim Mavraj.

nka
Dem VfL gelang ein 1:1 gegen den FC Porto

Bundesligist VfL Bochum hat in der Vorbereitung auf die neue Saison im vierten Anlauf den ersten Achtungserfolg verbucht. Die Westfalen erreichten nach zuvor drei Niederlagen gegen den portugiesischen Meister FC Porto ein 1:1 (0: 0).

Abwehrspieler Mergim Mavraj erzielte vor 8486 Zuschauern in der Bochumer Arena die Führung für die Gastgeber mit einem abgefälschten Schuss von der Strafraumgrenze in der 47. Minute. Lino glich für Porto in der 85. Minute aus.

Ohne die Rückkehrer Paul Freier und Vahid Hashemian suchte das Team von Trainer Marcel Koller über weite Strecken vergeblich seine spielerische Linie. Zum Liga-Auftakt am 16. August muss der VfL beim Karlsruher SC antreten. Am kommenden Samstag ist in dem spanischen Pokalsieger FC Valencia ein weiteres europäischen Spitzenteam in Bochum zu Gast.