2008.07.22 Neuss : Keine Olympia-Flucht: Diego kommt zum Fototermin

Trotz seiner Olympia-Ambitionen ist Spielmacher Diego vorerst bei Werder Bremen geblieben. Der brasilianische Nationalspieler erschien am Dienstagmorgen zum Fototermin.

cleu1
222427_0_3aadd974
Diego. Noch hebt er den Daumen für Werder.

Im Ringen um seine Teilnahme am olympischen Turnier in Peking hat sich Werder Bremens brasilianischer Spielmacher Diego vorerst nicht unerlaubt von seinem Klub abgesetzt. Am Dienstagmorgen nahm der 23-Jährige am offiziellen Fototermin des Bundesligisten teil. Allerdings war für den weiteren Tagesverlauf ein Gespräch zwischen dem Profi, dessen Vater und den Werder-Verantwortlichen angesetzt. Hierbei wollten beide Seiten noch einmal ihre Standpunkte verdeutlichen.

Während sich Werder nach Rücksprache mit dem DFB und der DFL nicht verpflichtet sieht, seinen Schlüsselspieler abzustellen, hofft der Profi weiter auf die Teilnahme an den Sommerspielen.

Diegos Landsmann Rafinha hatte sich bereits am Montag über das Olympia-Verbot seines Arbeitgebers Schalke 04 hinweggesetzt und eigenmächtig auf die Reise ins Trainingslager nach Österreich verzichtet. Stattdessen wollte sich der Außenverteidiger am Dienstag zum Treffpunkt der "Selecao" nach Paris begeben.