2008.07.24 Neuss : Hoffenheim remis, Bremen siegt

Trotz Toren von Luiz Gustavo und Chinedu Obasi erreichte 1899 Hoffenheim nur ein 2:2 (1:1) gegen Zweitligist Hansa Rostock. Werder Bremen siegte gegen Aris Saloniki mit 4:3 (2:2).

jsor2
Luiz Gustavo und Chinedu Obasi trafen für Bundesliga-Aufsteiger Hoffenheim

Bundesliga-Aufsteiger 1899 Hoffenheim ist im Rahmen seines Trainingslagers im österreichischen Saalfelden in einem Testspiel gegen Zweitligist Hansa Rostock nicht über ein 2:2 (1:1) hinausgekommen. Der Brasilianer Luiz Gustavo (32.) und Chinedu Obasi (70.) erzielten die Treffer der Hoffenheimer. Obasi wird nach dem Trainingslager mit dem Einverständnis seines Klubs zur nigerianischen Olympia-Auswahl nach Peking reisen.

Für Rostock trafen Enrico Kern (4.) und Kevin Schindler (80.) vor 300 Zuschauern. Zudem teilte Hansa mit, dass der Brasilianer Gledson neuer Kapitän ist.

Prödl mit Doppelpack bei Bremer Sieg

Vizemeister Werder Bremen ist derweil mit einem Sieg in das zweite Sommertrainingslager gestartet. Die Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf bezwang im österreichischen Schruns den griechischen Erstligisten Aris Saloniki 4:3 (2:2). Der österreichische Neuzugang Sebastian Prödl erzielte dabei zwei Kopfballtreffer (13. und 79.). Zudem trafen Aaron Hunt (15.) und Markus Rosenberg (46.) für Werder. Für Saloniki erzielten Koke (36. und 45.) sowie Papazoglou (85.) die Tore.