2008.07.26 Neuss : Kein Sieger zwischen Regensburg und Jena

Zweitliga-Absteiger Carl Zeiss Jena hat einen guten Auftakt in die 3. Liga verspielt. Trotz einer 2:0-Führung kamen die Thüringer in Regensburg nur zu einem 2:2 (0:2).

pst1

Patrick Würll hat einen Traumstart von Carl Zeiss Jena in der 3. Liga verhindert. Der Mittelfeldspieler traf gegen den Zweitliga-Absteiger in einer turbulenten Schlussphase zum 2:2 (0:1)-Endstand (83.) und sicherte Jahn Regensburg damit einen Punktgewinn zum Auftakt. Jena verlor außerdem Abwehrspieler Herve Bochut (Gelb-Rote Karte, 43., wiederholtes Foulspiel) und den eingewechselten Andre Schmidt (Rote Karte, 86., grobes Foulspiel).

Der Italiener Salvatore Amirante (39.) brachte Jena in Führung. Die Freude über den Führungstreffer währte aber nur kurz, denn zwei Minuten vor der Pause flog Bochut vom Platz. Dennoch blieben die Gäste spielbestimmend und sorgten in der 56. Minute durch Niels Hansen für das 2:0. Moise Bambara erzielte den Anschlusstreffer (75.).