2008.07.27 Neuss : Bert Grabsch gewinnt die Sachsen-Tour

Während der Niederländer Karsten Kroon die letzte Etappe der Sachsen-Tour von Dresden nach Altenberg gewann, ließ sich Bert Grabsch den Gesamtsieg nicht mehr nehmen.

jas
Bert Grabsch, inzwischen beim Team Columbia unter Vetrag, bereitet sich nun in Ruhe auf Peking vor

Der deutsche Zeitfahrmeister Bert Grabsch hat die Sachsen-Tour gewonnen. Der Wittenberger vom Team Columbia ließ sich auf der fünften und letzten Etappe über 146km von Dresden nach Altenberg und zurück in die sächsische Landeshauptstadt den Sieg nicht mehr nehmen. Hinter Grabsch, der durch seinen Sieg im Zeitfahren am Samstag die Führung übernommen hatte, belegte der Australier Michael Rogers (Team Columbia) den zweiten Gesamtrang.

Die letzte Etappe gewann der Niederländer Karsten Kroon. Der CSC-Profi setzte sich im Sprint einer fünfköpfigen Spitzengruppe vor Gerolsteiner-Profi Johannes Fröhlinger (Freiburg) und dem Österreicher Clemens Frankhäuser vom Team Elk-Haus durch.

"Das war ein großer Erfolg für mich. Ich habe schon lange keine Rundfahrt mehr gewonnen", sagte Grabsch, der von seinem Team nicht für die Tour nominiert worden war: "Das hat mich erst geärgert. Aber im Nachhinein war es ganz gut. So konnte ich mich gezielt auf Peking vorbereiten."