2008.08.02 Neuss : Carl Zeiss Jena bezwingt Erzgebirge Aue 3:2

Am zweiten Spieltag der 3. Liga hat Carl Zeiss Jena einen hart umkämpften 3:2 (0:2)-Heimsieg gegen Erzgebirge Aue errungen. Sebastian Hähnge (77.) erzielte den Siegtreffer.

pst1

Der FC Carl Zeiss Jena bleibt auch nach dem zweiten Spieltag der 3. Liga ungeschlagen und hat sich nach einem 3:2 (0:2) im Ost-Duell der Zweitliga-Absteiger gegen Erzgebirge Aue in der Spitzengruppe festgesetzt. Dabei gelang dem Team von Trainer Henning Bürger nach einem 0:2 zur Pause im zweiten Durchgang die Wende, als der Italiener Salvatore Amirante mit seinen Saisontreffern zwei und drei in der 59. bzw. 66. Minute sowie Sebastian Hähnge (77.) das Match noch drehten.

Vor 8320 Zuschauern waren die Gäste, die nach dem 0:2 bei Eintracht Braunschweig weiter auf den ersten Sieg warten, durch Arne Feick in der 28. und 39. Minute mit 2:0 in Führung gegangen.