2008.08.03 Neuss : Neukirchner bleibt Zweiter in der Superbike-WM

Max Neukirchner hat seinen zweiten Rang in der Gesamtwertung der Superbike-WM behaupten können. Der Suzuki-Werkspilot belegte in Brands Hatch die Plätze sieben und vier.

usc1
Max Neukirchner

Max Neukirchner hat den zweiten Gesamtrang der Superbike-WM erfolgreich verteidigt, der Rückstand auf den australischen Spitzenreiter Troy Bayliss ist jedoch weiter angewachsen.

In Brands Hatch belegte der Suzuki-Werkspilot aus Thalheim am Wochenende die Ränge sieben und vier und liegt nun zehn Punkte vor Bayliss' Landsmann Troy Corser (Yamaha). Von Bayliss (Ducati) selbst, der Zweiter und Elfter wurde, trennen Neukirchner bereits 82 Punkte.

Der Japaner Ryuichi Kiyonari (Honda), in der Gesamtwertung nur auf Rang acht platziert, gewann beide Rennen. Die nächsten Läufe finden am 7. September in Donington, der viertletzten WM-Station, statt.