2008.08.06 Neuss : Slaven Bilic nominiert fünf Bundesliga-Profis

Mit Kovac, Simunic, Rakitic, Petric und Olic hat der kroatische Nationaltrainer Slaven Bilic fünf Bundesliga-Profis für das Länderspiel gegen Slowenien in den Kader berufen.

jas
Kroatiens Nationaltrainer Slaven Bilic

Kroatien Nationaltrainer Slaven Bilic setzt auf dem Weg zur WM 2010 in Südafrika auf fünf Bundesliga-Profis. Der ehemalige Karlsruher nominierte die Abwehrspieler Robert Kovac (Borussia Dortmund) und Josip Simunic (Hertha BSC Berlin) sowie die Offensivkräfte Ivan Rakitic (Schalke 04), Mladen Petric (Borussia Dortmund) und Ivica Olic (Hamburger SV) für das Länderspiel gegen Slowenien am 20. August in Maribor.

Dieses Spiel dient der Vorbereitung der Kroaten auf die ersten beiden WM-Qualifikationsspiele am 6. und 10. September in Zagreb gegen Kasachstan und England. Die Engländer hatte Kroatien bereits in der Qualifikation zur EM 2008 in Österreich und der Schweiz ausgeschaltet, wo dann in der Vorrunde ein 2:1-Erfolg gegen die deutsche Nationalmannschaft gelang. Im Viertelfinale kam allerdings das Aus im Elfmeterschießen gegen die Türkei.