2008.08.09 Neuss : Lechleiter und Schindler schießen Hansa weiter

Robert Lechleiter und Kevin Schindler haben Zweitligist Hansa Rostock beim 2:0 (1:0) im Gastspiel bei Regionalligist Holstein Kiel in Runde zwei des DFB-Pokals geschossen.

jsor2
Traf für Hansa: Robert Lechleiter

Nur mit viel Mühe hat Bundesliga-Absteiger Hansa Rostock die erste Hürde im DFB-Pokal genommen. Der Zweitligist setzte sich beim Regionalligisten Holstein Kiel mit 2:0 (1:0) durch und zog zum sechsten Mal in den vergangenen sieben Jahren in die zweite Runde ein. Die Neuzugänge Robert Lechleiter (22.) und Kevin Schindler (82.) erzielten die Tore für die Mannschaft von Frank Pagelsdorf.

Für beide Mannschaften war es ein Wiedersehen, vor drei Wochen trotzte der Meister der Oberliga Nord den Rostockern ein 1:1 in einem Vorbereitungsspiel ab. Holstein Kiel konnte sechs Jahre nach der Pokalsensation gegen Hertha BSC Berlin in der Anfangsphase das Spiel offen halten. Trotzdem traf Leichleiter mit einem Distanzschuss zur Rostocker Führung.

Kiels erste Chance vergab Neuzugang Alexander Nouri (48.). Holstein kämpfte tapfer, doch Hansa machte sieben Minuten vor dem Spielende durch das 2:0 durch Schindler nach einem Zuspiel des eingewechselten Enrico Kern den Sack endgültig zu.