2008.08.09 Neuss : US-Säbelfechterinnen sorgen für Dreifach-Triumph

Die US-amerikanischen Säbelfechterinnen feierten in Peking einen Dreifach-Erfolg und beherrschten die Konkurrenz nach Belieben. Gold ging an Titelverteidigerin Mariel Zagunis.

jsor2
Dreifach Triumph für die US-Damen

Die US-Säbelfechterinnen haben in Peking für den zweiten olympischen Dreifach-Triumph bei den Frauen gesorgt. Durch ein 15:8 im Finale gegen Sada Jacobson gewann Mariel Zagunis wie schon vier Jahre zuvor in Athen Gold. Bronze sicherte sich Ex-Weltmeisterin Rebecca Ward durch ein 15:14 gegen Russlands Europameisterin Sofija Welikaja.

Das Trio Zagunis, Jacobson und Ward gewann damit gleichzeitig die ersten US-Medaillen in Peking. 1988 in Seoul hatte das Tauberbischofsheimer Trio Anja Fichtel, Sabine Bau und Zita Funkenhauser auf Florett den ersten "Dreier" bei den Fechterinnen geschafft.