2008.08.15 Neuss : Vier Wochen Pause für Rene Adler

Rene Adler, Torwart von Bayer Leverkusen, wird nach seiner Schulter-OP voraussichtlich vier Wochen ausfallen. Für die DFB-Elf hatte Joachim Löw gestern Tim Wiese nachnominiert.

jas
Adler wird auch der DFB-Elf fehlen

Bundesligist Bayer Leverkusen muss vier Wochen auf Torwart Rene Adler verzichten. Der 23 Jahre alte EM-Teilnehmer wurde am Freitag wegen einer im Training erlittenen Schulterprellung von Professor Dr. Peter Habermeyer operiert. Bei dem Eingriff wurde nach Angaben von Bayer-Sportchef Rudi Völler gegenüber dem Express "eine Delle geglättet". Adler, der eigentlich am kommenden Mittwoch in Nürnberg gegen Belgien sein Debüt in der deutschen Nationalmannschaft geben sollte, fehlt der DFB-Auswahl damit auch in den WM-Qualifikationsspielen am 6. September in Liechtenstein und am 10. September in Finnland.

Für Adler wird in den kommenden Wochen der unerfahrene Benedikt Fernandez, der bislang nur drei Bundesligaspiele bestritten hat, zwischen den Leverkusener Pfosten stehen. Völler geht davon aus, dass Adler am 13. September gegen den Hamburger SV wieder spielen kann. Er fehlt somit zum Saisonauftakt am Samstag gegen Borussia Dortmund, eine Woche später beim VfB Stuttgart sowie am 30. August gegen Aufsteiger 1899 Hoffenheim.

Für die Nationalmannschaft hatte Bundestrainer Joachim Löw am Donnerstag Tim Wiese für Adler nachnominiert. Der Schlussmann von Werder Bremen hat somit gute Chancen, auch für die ersten beiden WM-Qualifikationsspiele des Vize-Europameisters im September berufen zu werden.