2008.08.15 Neuss : Zwei Spiele Sperre für Wolfsburger Grafite

Nach seiner Tätlichkeit im Testspiel gegen Palermo wurde Wolfsburg-Stürmer Grafite vom DFB für zwei Pflicht- und fünf Freundschaftsspiele gesperrt. Grafite stimmte dem Urteil zu.

deni1
Grafite verpasst die ersten beiden Bundesligaspiele

Der VfL Wolfsburg muss in seinem Bundesliga-Auftaktspiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen Aufsteiger 1. FC Köln und der folgenden Begegnung beim VfL Bochum auf Stürmer Grafite verzichten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sperrte den Brasilianer nach dessen Tätlichkeit im Testspiel gegen US Palermo (0:1) für zwei Pflichtspiele. Zusätzlich wurde Grafite für fünf Freundschaftsbegegnungen gesperrt.

Der Angreifer hatte in der Partie gegen die Italiener am vergangenen Dienstag einen Gegenspieler äußerst aggressiv zu Boden gestoßen. "Der Spieler hat angesichts der Situation, wie er sie wahrgenommen hatte, vielleicht sogar menschlich nachvollziehbar reagiert. Die aggressive Art und Weise ist aber mit den Regeln des sportlichen Anstands nicht vereinbar gewesen", sagte der Vorsitzende Hans E. Lorenz zur Begründung. Grafite stimmte dem Urteil am Freitag bereits zu.