2008.08.18 Neuss : AS Rom trauert um verstorbenen Präsidenten

Der italienische Erstligist AS Rom trauert um Franco Sensi. Der 82 Jahre alte Präsident des Traditionsvereins verstarb am Sonntagabend in einem Krankenhaus.

twe1
Franco Sensi ist am Sonntag verstorben

Der Präsident des italienischen Erstligisten AS Rom, Franco Sensi, ist am Sonntagabend gestorben. Vor einigen Wochen war der 82-Jährige wegen Atembeschwerden ins Krankenhaus eingeliefert worden, in den letzten Tage hatte sich seit Zustand verschlechtert.

Das Begräbnis Sensis soll am Mittwoch in Rom stattfinden. Sensi, Besitzer des Erdölkonzerns Italpetroli, hatte 1993 den AS Rom übernommen. Sein Vater Silvio zählte im Jahr 1927 zu den Mitgründern des römischen Fußballvereins.

Noch kein AS-Rom-Präsident war so lang wie Franco Sensi im Amt gewesen. Unter seiner Führung hatte der Klub im Jahr 2001 den Meisterschaftstitel erobert, den dritten seit der Gründung des Vereins. 2007 und 2008 hatten die Römer auch den italienischen Pokal gewonnen.