2008.08.25 Neuss : 1. FCK und der "Club" spielen um Tabellenspitze

Heute bestreiten der 1. FC Kaiserslautern und Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg das letzte Spiel des zweiten Spieltages. Beide Teams können die Spitze der 2. Liga übernehmen.

nse
Nürnbergs Trainer Thomas von Heesen plagen Verletzungssorgen

Mit der Partie 1. FC Kaiserslautern gegen Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg wird der zweite Spieltag heute (ab 20.15 Uhr/live im DSF und bei Premiere) abgeschlossen. Beide Mannschaften haben die Möglichkeit an die Tabellenspitze der 2. Bundesliga zu klettern. Der "Club" kann schon mit einem Unentschieden mit drei eigenen Toren die Tabellenspitze übernehmen. Kaiserslautern muss am "Betze" die Partie mindestens mit 2:1 für sich entscheiden.

Die Nürnberger müssen jedoch den Ausfall von ihrem neuen Kapitän Andreas Wolf kompensieren. Der Innenverteidiger zog sich am ersten Spieltag einen Kreuzbandriss zu. Jacques Abardonado könnte ihn in der Abwehr ersetzen.

Kaiserslauterns Trainer Milan Sasic kann indes erstmals auf seine Neuzugänge Dragan Paljic von 1899 Hoffenheim und Sidney Sam vom Hamburger SV zurückgreifen.