2008.08.30 Neuss : Ballack-Einsatz zum WM-"Quali"-Auftakt ungewiss

Wegen erneut aufgetretenen Beschwerden am Fuß ist der Einsatz von Nationalmannschafts-Kapitän Michael Ballack zum Start der WM-Qualifikation fraglich.

tr
Der Einsatz von Michael Ballack ist ungewiss

Möglicherweise startet die deutsche Nationalmannschaft am kommenden Wochenende ohne Kapitän Michael Ballack in die WM-Qualifikation. Der Mittelfeldspieler vom FC Chelsea, der seine Teilnahme am Londoner Derby gegen Tottenham Hotspur am Sonntag bereits abgesagt hat, reist planmäßig zum Treffpunkt der deutschen Auswahl am Dienstagmittag in die Sportschule Oberhaching an.

Ballack hat Bundestrainer Joachim Löw am Freitag telefonisch informiert, dass ihm seine Fußverletzung, die er sich im ersten Saisonspiel der englischen Premier League zuzog, erneut Beschwerden bereitet. Der 31-Jährige wird sich ab Dienstag von der medizinischen Abteilung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) intensiv behandeln lassen. Momentan sieht es jedoch danach aus, dass der Kapitän noch eine längere Trainingspause einlegen muss.

Der Mittelfeldspieler musste bereits seine Teilnahme am Länderspiel der DFB-Auswahl gegen Belgien in Nürnberg (2:0) Mitte August wegen seiner Fußverletzung kurzfristig absagen. Vize-Europameister Deutschland tritt zum Start der WM-Qualifikation am nächsten Samstag in Liechtenstein und vier Tage später in Finnland an.